Installationsoptionen

open bi verfügt über eine „Enterprise Ready“ Architektur: Wie groß auch immer Ihr Projekt ist, wie schnell es auch immer wächst – open bi unterstützt Sie und wächst mit.

Der Baukasten von open bi enthält alle notwendigen Werkzeuge zur Sicherung von Daten und der Kommunikation, zur effizienten Lastverteilung auch bei einer großen Zahl paralleler Aufgaben und für die Sicherstellung der Hochverfügbarkeit der Systeme und Daten.

Die Konfiguration macht Ihnen open bi denkbar einfach – und über das integrierte Transportwesen wird die Trennung von Entwicklungs- und Produktivsystemen möglich und dennoch eine konsistente Konfiguration sichergestellt.

Sie haben gerne die Kontrolle über Ihre Server und Daten, und möchten open bi gerne in Ihrer Unternehmensinfrastruktur installieren? – Kein Problem. Sie kümmern sich lieber ausschließlich um die Umsetzung Ihrer Projekte und beauftragen bi excellence mit der Bereitstellung der Cloud-Infrastruktur? – Die Wahl liegt ganz bei Ihnen.

Lastverteilung und Datensicherheit

Datenlastverteilung

open bi unterstützt Sie bei der Skalierung Ihres Projektes in jeder Hinsicht:

  1. Der Load Balancer erlaubt die Installation mehrerer open bi Instanzen, um eine optimale Lastverteilung von Benutzeranfragen und Hintergrundaufgaben zu gewährleisten. Durch die dynamische Erkennung von verfügbaren Instanzen erhalten Sie maximale Flexibilität für Erweiterung und Wartung Ihrer Serverlandschaft. Gleichzeitig ist die Aufsetzung von Hochverfügbarkeitsszenarien auf diese Weise kein Problem.
  2. Verteilte Datenbanken leisten durch redundante Datenhaltung ihren Teil zur Hochverfügbarkeit und Datensicherheit. Sie helfen zudem, die beste Performance für Ihre Datenoperationen zur Verfügung zu stellen.
  3. Natürlich unterstützt open bi die gängigen Standards zur Verschlüsselung und Datensicherheit, damit Daten abhörsicher übertragen und abgespeichert werden können. Die Serverarchitektur ist auf sicherheitstechnische Schwachstellen geprüft.
  4. Durch die volle Unterstützung getrennter Entwicklungs- und Produktivsysteme ist Ihr Produktivbetrieb sicher. Ob Sie ein Update für open bi einspielen oder eigene Neuentwicklungen bauen – sie testen diese zunächst vollständig im Entwicklungssystem und transportieren sie nach der Qualitätssicherung kontrolliert in die Produktivumgebung.

Konfiguration und Content-Entwicklung

Zur Konfiguration und zur Implementierung im Rahmen des Projektes bietet open bi zwei Konfigurations-UIs an:

  • Der Web-Konfigurator bietet sich für einfache Konfigurationsschritte an.
  • Der Desktop-Konfigurator ist besonders an den Content-Entwickler gerichtet, der Plugin-Erweiterungen, CMS-Inhalte und Entitäten pflegt.

Alle Konfigurationsschritte können bestimmten Transportaufgaben zugeordnet und dadurch vom Transportwesen aufgezeichnet werden. Damit können alle Entwicklungen in einem bestimmten Bereich gesammelt und kontrolliert in die Produktionsumgebung transportiert werden.

ISO certified

Cloud“ oder „On Premise“?

Oftmals werden Softwarelösungen entweder für die „Cloud“ oder „On Premise“ konzipiert. Nicht so open bi: Sie entscheiden, ob sie die Installation und Wartung des Systems selbst und in Ihrem Firmennetzwerk übernehmen möchten – oder auf unsere Erfahrung und Kompetenz im Hosting komplexer Systemlösungen in der Cloud zurückgreifen möchten. In beiden Fällen heißt der Kern der Lösung: open bi.

Bei der Nutzung unserer Cloud erwartet Sie folgendes:

  • nach ISO27001 zertifiziertes Rechenzentrum
  • Sicherheit gegenüber Ausfällen, Naturkatastrophen, etc.
  • Garantie des Datenschutzes durch Hosting durch deutsche Rechenzentrenbetreiber
  • Nutzung erstklassiger Hardware von Hewlett Packard
  • Datensicherheit durch Mehrfachspiegelung
  • Datensicherung mit der Möglichkeit, bis zu 30 Tage alte Versionen zurückzuspielen